Roulette Regeln und Einsätze – Erfahre alles zu den Spielregeln und Wetten

header-image

Roulette ist ein klassisches Casinospiel, das jeder kennt. Die Regeln sind vergleichsweise einfach und auch für Anfänger schnell zu erlernen. Trotzdem gibt es immer wieder Missverständnisse, da es bei den Roulette Regeln viele Feinheiten gibt.

Dazu gibt es verschiedene Varianten des Spiels, zum Beispiel amerikanisches und europäisches Roulette, die die Sache zusätzlich erschweren können.

Wir haben dir in diesem Artikel alle wichtigen Online Roulette Regeln, Wetten und Spielvarianten zusammengefasst, damit du bei deiner nächsten Session bestens vorbereitet bist und einen Erfolg feiern kannst.

Wir haben auch einen Artikel über wie man Roulette spielen.

Inhaltsverzeichnis:

Das Roulette Rad

Auf den ersten Blick wirkt die Anordnung der Zahlen auf dem Roulette Rad zufällig, das ist aber keineswegs so. Die Anordnung unterscheidet sich auch, je nachdem, ob europäisches oder amerikanisches Roulette gespielt wird.

Anordnung der Zahlen beim europäischen Roulette

Beim französischen Roulette gibt es 37 Fächer im Roulettekessel, dies sind die Zahlen von 1 bis 36 sowie die Null. Die Zahlen sind entweder rot oder schwarz, die Null ist grün.

Der Hausvorteil beim europäischen Roulette beträgt 2,7 %. Spieler verlieren in der Regel ihren Einsatz, wenn die grüne Null erscheint.

Anordnung der Zahlen beim amerikanischen Roulette

Beim amerikanischen Roulette ist der Hausvorteil mit 5,26 % höher als beim europäischen Roulette, da es zwei grüne Nullen gibt.

Es gibt also insgesamt 38 statt 37 Fächer. Die Reihenfolge der Zahlen im Roulettekessel ist ebenfalls anders als beim europäischen Roulette.

Die Logik hinter der Anordnung der Zahlen

Natürlich haben sich die Erfinder des Spiels bei der Anordnung der Zahlen im Roulettekessel etwas gedacht. Die Zahlen sind nicht in aufsteigender oder absteigender Folge angeordnet.

Sie wirken vielmehr chaotisch und das ist beabsichtigt. Spieler sollen möglichst keine Muster im Roulettekessel erkennen können. Dazu wechseln sich die Farben Rot und Schwarz ab. Ansonsten könnte man Bereiche auf dem Roulette Rad ausmachen, die tendenziell mehr Rot oder mehr Schwarz enthalten.

Die niedrigen Zahlen von 1 bis 18 und die hohen Zahlen von 19 bis 36 sind stark durchmischt. Beim europäischen Roulette gibt es nur die 5 und die 10, die nebeneinander liegen und aus derselben Chance der niedrigen Zahlen kommen.

Gleiches sollte auch für die geraden und ungeraden Zahlen gelten, hier haben die Erfinder jedoch geschlampt. Es gibt beim europäischen Roulette 13 Stellen, an denen gerade bzw. ungerade Zahlen direkt nebeneinander liegen.

Der Roulette Tisch

Der Roulette Tisch, auf dem Spieler ihre Jetons platzieren, ist bei allen Varianten mehr oder weniger gleich aufgebaut. Es gibt Felder für die einzelnen Zahlen und die anderen Wettarten.

Manchmal gibt es auch noch einen sogenannten „Racetrack“. Hierauf werden Wetten, die dem Dealer mündlich zugerufen werden, platziert. Diese ovale Setzzone gleicht einer Rennstrecke, daher der Name.

Der europäische Roulette Tisch

Der europäische Roulette Tisch listet die Zahlen in aufsteigender Reihenfolge. Die einzelnen Wettarten sind auf der linken Seite der Zahlenfelder platziert.

Die Sprache ist Englisch, „gerade“ heißt hier zum Beispiel „even“ und „ungerade“ heißt „odd“.

Der europäische Roulette Tisch

Der amerikanische Roulette Tisch

Beim amerikanischen Roulette sind die Wetten auf die Farben Rot oder Schwarz nicht als Farbfelder dargestellt. Vielmehr steht in den Feldern „red“ bzw. „black“ in der jeweiligen Farbe.

Auch hier sind die unterschiedlichen Wettarten auf der linken Seite der Zahlenfelder platziert.

Der amerikanische Roulette Tisch

Der französische Roulette Tisch

Beim französischen Roulette Tisch fällt zunächst auf, dass die einzelnen Wettarten links und rechts neben den Zahlenfeldern platziert sind.

Wie oben angedeutet, ist die Sprache Französisch. Es heißt also „pair“ und „impair“ statt „even“ und „odd“ etc.

Der französische Roulette Tisch

Unterschied zwischen französischen und amerikanischen Roulette Tischen

Die Tische ähneln sich vom Grundprinzip her. Amerikanisches Roulette läuft etwas schneller ab, da die Tische etwas kleiner sind und jeder Spieler selbst setzen kann.

Der Croupier zeigt beim französischen Rouletti die Zahl mit einem sogenannten „Rateau“ an. Beim amerikanischen Roulette setzt er eine Figur namens „Dolly“. Wie schon gesagt, gibt es beim amerikanischen Roulette auch zusätzlich die grüne Doppelnull.

Unterschied zwischen französischen und amerikanischen Roulette Tischen

Spezielle Roulette Regeln

Der Spielablauf beim Roulette ist simpel: Nachdem der Croupier mit „Faites vos jeux!“, zu Deutsch „Platzieren Sie Ihre Wetten!“, zum Handeln aufruft, setzen die Spieler ihre Einsätze. Ziel ist, richtig vorherzusagen, auf welche Zahl die Kugel fallen wird.

Danach dreht der Croupier die Roulettescheibe und wirft die Kugel gegen die Drehrichtung in den Zylinder. Auch jetzt kann noch gesetzt werden. Erst, wenn der Croupier die berühmten Worte „Rien ne va plus“, zu Deutsch „Nichts geht mehr“, ausspricht, dürfen keine Wetten mehr getätigt werden.

Das war der einfache Spielablauf, so wie wir ihn auch in unserem Anfänger-Guide schon erläutert haben, es gibt aber noch spezielle Regeln, die wir uns im Folgenden noch genauer anschauen.

En Prison Regel

Die En Prison Regel kommt zum Einsatz, wenn die Kugel auf der Null landet. Hat ein Spieler auf eine einfache Chance gesetzt, also niedrig-hoch, gerade-ungerade oder rot-schwarz, und die Null kommt, dann ist dank dieser Regel noch nicht alles verloren.

Beim europäischen Roulette kann der Spieler den Einsatz stehen lassen. Gewinnt die Wette in der nächsten Runde, bekommt er seinen Einsatz zurück. Verliert er, ist er weg.

La Partage Regel

Die La Partage Regel kommt ebenfalls zum Einsatz, wenn ein Spieler auf eine einfache Chance gesetzt hat und die Null fällt.

Er kann sich nun entscheiden, ob er seinen Einsatz stehen lassen möchte, also die En Prison Regel gilt, oder ob er sich sofort die Hälfte auszahlen lässt. Die andere Hälfte ist verloren. Er sagt dann die Worte „Partagez la masse, s’il vous plaît“, zu Deutsch „Teilen Sie bitte die Chips auf“.

Unterschiedliche Arten von Wetten

Die Wettarten beim Roulette lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Innenwetten und Außenwetten. Wir geben dir im Folgenden eine Übersicht über die verschiedenen Wettarten.

Unterschiedliche Arten von Roulette Wetten

Innenwetten

Innenwetten sind Wetten auf Zahlen oder Zahlenkombinationen. Der Name kommt daher, dass die Zahlen innen auf dem Roulette Tisch zu finden sind. Außenwetten sind dagegen alle anderen Wetten.

Einzelne Zahl

Die Wette auf eine einzelne Zahl wird auch als „Straight“ oder „Straight up Bet“ bezeichnet. Trifft man sie, beträgt die Auszahlungsquote 35:1.

Split

Bei der Split-Wette setzt ein Spieler auf zwei Zahlen, die im Setzfeld nebeneinander liegen. Er platziert hierzu die Chips auf der Linie zwischen den Zahlen. Die Auszahlungsquote beträgt 17:1.

Straßenwette

Eine Straßenwette ist eine Wette auf drei Zahlen, die im Setzfeld auf einer Reihe liegen. Hierzu wird ein Chip auf den Rand dieser Zeile platziert. Die Auszahlungsquote beträgt 11:1.

Eckwette

Bei der Eckwette, auch „Square“ genannt, setzt der Spieler auf vier Zahlen, die auf dem Roulette Tisch im Quadrat angeordnet sind. Hierzu legt er die Chips auf das Kreuz, das alle vier Zahlen verbindet. Die Auszahlungsquote beträgt 8:1.

Six Line Wette

Bei dieser Wettart setzt der Spieler auf sechs Zahlen, die in zwei aufeinanderfolgenden Zeilen liegen. Hierzu werden die Chips seitlich auf die Kreuzung der beiden Reihen gelegt. Die Auszahlungsquote beträgt 5:1.

Trio

Die Trio-Wette enthält die Null und umfasst drei Zahlen. Der Spieler setzt die Chips auf die Trennlinie zwischen 0, 1 und 2 oder die zwischen 0, 2 und 3. Die Auszahlungsquote beträgt 11:1.

First Four

Bei dieser Wette setzt der Spieler beim französischen Roulette auf die ersten vier Zahlen, also 0, 1, 2, 4. Die Chips werden hierzu seitlich auf die Kreuzung der Felder gelegt. Die Auszahlungsquote beträgt 8:1.

Basket

Entsprechend sind es beim amerikanischen Roulette wegen der Doppelnull die ersten fünf Zahlen, also 0, 00, 1, 2, 3. Die Auszahlungsquote beträgt hier 6:1.

Außenwetten

Im Folgenden besprechen wir alle Wetten, die außerhalb der Zahlenfelder getätigt werden.

1-18 und 19-36

Der Spieler setzt entweder auf die erste oder die zweite Hälfte der Zahlen. Die Auszahlungsquote beträgt 1:1.

Rot oder Schwarz

Der Spieler setzt darauf, dass eine rote bzw. eine schwarze Zahl fällt. Die Auszahlungsquote beträgt 1:1.

Gerade oder ungerade

Der Spieler setzt darauf, ob eine gerade oder ungerade Zahl fällt. Die Auszahlungsquote beträgt 1:1.

Dutzend Wette

Der Spieler setzt darauf, dass eine Zahl aus einer der drei Gruppen fällt. Die Gruppen sind 1-12, 13-24 und 25-36. Die Auszahlungsquote beträgt 2:1.

Kolonnenwette

Der Spieler setzt darauf, dass eine Zahl aus einer der drei vertikalen Kolonnen mit jeweils zwölf Zahlen fällt. Die Auszahlungsquote beträgt 2:1.

Schlangenwette

Bei der sogenannten „Snake Bet“ platziert der Spieler Chips auf zwölf rote Zahlenfelder, die in Form einer Schlange angeordnet sind.

Es sind die Zahlen 1, 5, 9, 12, 14, 16, 19, 23, 27, 30, 32, 34. Die durchschnittliche Auszahlungsquote beträgt 2:1.

Sonderfall Call Wetten

Call Wetten sind Wetten, die dem Croupier verbal mitgeteilt werden. Beim Online Roulette haben sie eine große Bedeutung, da automatisch auf komplexe Zahlengruppen gesetzt werden kann, die auf dem Roulette-Rad verbunden sind.

Voisins du zéro

Die Zahlen rund um die Null werden als „Voisins du zéro“ bezeichnet. Es sind die Zahlen 22, 18, 29, 7, 28, 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15, 19, 4, 21, 2, 25.

Jeu zéro

Beim Zero Game wird auf die Zahlen gesetzt, die der Null auf dem Rouletterad am nächsten liegen. Es sind 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15.

Le tiers du cylindre

Diese Wette, die auch „Third of the Wheel“ genannt wird, platziert Chips auf die zwölf Zahlen 5, 8, 10, 11, 13, 16, 23, 24, 27, 30, 33, 36. Sie liegen alle in einem Drittel des Kessels.

Orphelins

Diese Wette setzt Chips auf die acht „Waisenkinder“ der Zahlen im Kessel. Es sind 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31, 34.

Neighbors

Bei der Nachbarwette wird auf fünf Zahlen gesetzt. Man sucht sich eine Zahl aus und der Dealer platziert auf diese Zahl und die jeweils beiden daneben liegenden Jetons.

Finalwetten

Hierbei setzen die Spieler auf alle Zahlen, die mit der gleichen Ziffer enden, zum Beispiel 0, 10, 20, 30.

Complete Wette

Diese Wette fokussiert eine Zahl und der Spieler setzt auf alle Chancen bzw. Wettarten, die diese Zahl enthalten. Diese Wettart ist extrem teuer und risikoreich.

Wetten beim europäischen Roulette

Die Wetten beim europäischen Roulette unterscheiden sich nicht von denen des amerikanischen. Zu beachten ist jedoch, dass es in der europäischen Variante nur eine Null gibt.

Wetten beim amerikanischen Roulette

Beim amerikanischen Roulette gibt es zwei grüne Felder, eine Null und eine Doppelnull. Gewettet wird genau wie beim europäischen Roulette, insgesamt läuft das Spiel in Spielbanken aber etwas schneller ab.

Wetten beim europäischen und amerikanischen Roulette

Gewinnchancen beim Roulette

Die Roulette Gewinnchancen sind vergleichsweise gut und auch für den Neuling transparent, ähnlich wie bei einem guten Casino Bonus.

Beliebt sind vor allem Wetten auf einfache Chance mit einer Auszahlung von 1:1, zum Beispiel Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade, die Zahlen 1-18 oder 19-39.

Auch die Drittel Chance, zum Beispiel auf die Zahlen 1-12, ist beliebt. Hier ist zwar die Gewinnchance niedriger, dafür ist die Auszahlungsquote aber mit 2:1 höher.

Bei allen Wetten gilt: Je höher die Gewinnchance, desto niedriger die Auszahlungsquote und umgekehrt. Mehr Infos zum Thema Roulette findest du auf unserer Hauptseite zu diesem beliebten Tischspiel.

WettePayoutEuropäisches Roulette ChancenAmerikaniches Roulette Chancen
Rot / Schwarz1:148.65%47.37%
Gerade / Ungerade1:148.65%47.37%
Niedrig / Hoch1:148.65%47.37%
Douzaines / Dutzende2:132.43%31.58%
Colonnes / Kolonnen2:132.43%31.58%
6 line Bet – 6 Zahlen5:116.22%15.79%
5 Zahlen6:113.16%
Eckwette – 4 Zahlen8:110.81%10.53%
Street Bet – 3 Zahlen11:18.11%7.89%
Split-Wette / 2 Zahlen17:15.41%5.26%
Plein/Zahl35:12.70%2.63%

Der Hausvorteil

Der Hausvorteil des Casinos bezeichnet den Prozentsatz aller getätigten Einsätze, der langfristig an das Casino geht.

Beim europäischen Roulette fließen langfristig 2,7 % der Einsätze an das Casino zurück, beim amerikanischen Roulette 5,26 %.

Die Mathematik hinter dem Hausvorteil

Wichtig zu verstehen ist, dass der Hausvorteil des Casinos auf lange Sicht entsteht. Je größer die Summe der getätigten Einsätze, desto mehr nähert sich der Hausvorteil dem oben angegebenen Wert an.

Auf kurze Sicht, zum Beispiel ein Abend oder einige Tage, kann das Casino durchaus mehr oder weniger einnehmen. Auf lange Sicht nähert sich der Hausvorteil aber immer mehr dem mathematisch berechneten Wert an.

Wie der Hausvorteil berechnet wird

Der Hausvorteil des Casinos resultiert beim Roulette daraus, dass es die grüne Null gibt. Auf dem Rouletterad sind 37 Zahlen, die Spieler erhalten in den meisten Fällen aber nur Gewinne für 36 Zahlen.

Kommt die Null, gehen alle Wetten auf Zahlen, gerade oder ungerade, Rot oder Schwarz, etc. leer aus. In einem von 37 Fällen erhält man also nichts, dies ergibt – vereinfacht ausgedrückt – den Hausvorteil von 2,7 %.

Da es im amerikanischen Roulette zwei Nullen gibt, ist der Hausvorteil ungefähr doppelt so hoch, sprich 5,26 %.

Zusammenfassung

Roulette ist ein simples Spiel mit einem fairen Hausvorteil, das gerade für Anfänger leicht zu erlernen ist.

Es gibt aber bei den einzelnen Wettarten und Regeln einige Finessen, die man kennen sollte, also informiere dich gut, bevor du deinen ersten Einsatz spielst – oder übe vorher einfach mit einer kostenlosen Demo-Version!

Betsson Casino logo
Betsson
Casino-Test
4 / 5
Willkommenspaket
200 €
+ 200 Freispiele
1. Einzahlung
100% bonus bis zu 200 € + 200 Freispiele
Karamba
Karamba
Casino-Test
4 / 5
Willkommenspaket
500 €
+ 100 Freispiele
1. Einzahlung
100 % bonus bis zu 500 € + 100 Freispiele
MrGreen casino logo
Mr Green
Casino-Test
4.5 / 5
Willkommenspaket
100 €
+ 200 Freispiele
1. Einzahlung
100 % bis zu 100 € + 100 Freispiele