Diese Bankroll solltest du für Tischspiele haben

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von Online Casinospielern ist die Frage, welches Anfangsbudget man braucht, um ein professioneller Tischspieler zu werden. Und selbst dann, wenn du nicht direkt zum Profi werden willst, ist es doch vielen wichtig zu wissen, welchen Mindestbetrag sie einplanen sollten, um Erfolg zu haben.

Nicht jeder kann eine große Bankroll haben. Aber trotzdem müssen wir einen Kompromiss finden und ein sinnvolles Budget bestimmen. Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf die Budgetfrage, aber doch ein paar Dinge, die du im Hinterkopf behalten solltest, wenn du dein Guthaben festlegst. Lies weiter und erfahre welche.

Dein Vorteil gegenüber dem Casino

Es ist immer ein guter Anfang, sich das Spiel deiner Wahl vorher genau anzuschauen. Damit meinen wir, dass du dir die Mathematik, die Wahrscheinlichkeiten und die Statistiken hinter dem Spiel ansehen solltest. Auch wenn du kein Zahlenfan bist, musst du hier in den sauren Apfel beißen, denn diese Informationen sind eine große Hilfe, wenn du deinen Vorteil gegenüber dem Casino und damit deine Gewinnchancen erhöhen willst.

LeoVegas casino logo
LeoVegas
Casino-Test
4.5 / 5
Willkommenspaket
2.500 €
+ 200 Freispiele (Cash Spins)
1. Einzahlung
100% bis zu 250 € + 50 Freispiele (Cash Spins)
Karamba
Karamba
Casino-Test
4 / 5
Willkommenspaket
200 €
+ 100 Freispiele
1. Einzahlung
100 % Bonus bis zu 200 € + 100 Freispiele

Selbst, wenn du ein Spiel aus dem Effeff beherrscht, reicht das normalerweise nicht. Ein 1%iger Vorteil gegenüber dem Casino gilt gemeinhin als hoch, aber es gibt sogar Spiele, die dir einen Vorteil von rund 3 % bieten. Wenn du deinen Vorteil berechnest, solltest du immer vorsichtig und aufmerksam sein, denn solche Kalkulationen sind fehleranfällig und das vergisst man vorher oft. Computer sind zwar hochintelligent und präzise, aber an diesem Punkt ist der Mensch noch lange nicht angekommen.

Wie risikobereit bist du?

Wieviel bist du bereit, aufs Spiel zu setzen, wenn du das Haus schlagen willst? Wenn du zum Beispiel 500 € Budget hast und dein gesamtes Guthaben auf eine einzige Wette setzt, dann ist das Risiko sehr hoch. Deine Chancen stehen 50:50, dass du deine Bankroll entweder verdoppelst oder aber komplett verlierst. Das ist den meisten Spielern einfach zu risikoreich. Die Alternative ist, den gleichen Betrag zu setzen, aber auf zwei Tipps in Höhe von jeweils 250 € zu verteilen. Das ist zwar immer noch ein Risiko, aber ein wesentlich geringeres als in unserem ersten Beispiel.

Auf je mehr Wetten du deine Bankroll aufteilst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du gewinnst und desto geringer ist auch das Risiko. Das ist der Punkt. Einer der Vorteile des Casinos gegenüber dem Spieler ist, dass das Casino ein riesiges Budget hat und das ist bei den meisten Spielern nicht der Fall.

Was ist deine Wettstrategie?

Eine stark mathematisch ausgerichtete Wettstrategie gibt ein Muster vor, nach dem du deine Bankroll in minimaler Zeit verdoppeln kannst. Sie wird Kelly Criterion genannt und funktioniert über das Aufteilen deines Budgets in kleinere Einheiten. Wenn du zum Beispiel 1.500 € Startguthaben hast und dein Wert pro Einheit bei 20 € liegt, dann hast du insgesamt 75 Einheiten. Wenn du jetzt eine Glückssträhne hast und 2.000 € gewinnst, dann musst du den ursprünglichen Wert pro Einheit anpassen, damit er zu deinem neuen Budget passt.

Wenn du aber andererseits verlierst, dann gilt dein Ursprungswert ebenfalls nicht mehr, weil du sonst deine Bankroll überschreiten würdest.

Im Endeffekt gibt es keine allgemeingültige Antwort auf die Frage, welches Mindestguthaben du verfügbar haben solltest, wenn du gewinnen willst, denn es gibt so viele Faktoren, die in diese Problematik hineinspielen. Für Anfänger empfiehlt es sich aber immer, zuerst deinen Vorteil zu bestimmen. Das kann sich als ziemlich kompliziert herausstellen und du solltest konzentriert an die Sache herangehen. Wenn du dich verrechnest, kann dein Spiel schnell umschlagen und du kannst viel Geld verlieren. Du solltest außerdem immer das Risiko im Auge behalten und dir darüber klarwerden, wie viel du bereit bist, aufs Spiel zu setzen.

Wenn du das Kelly-System ausprobieren willst, dann musst du deine Wetteinsätze immer dementsprechend anpassen. Wenn du diese Tipps im Hinterkopf behältst, dann bist du gut gewappnet, deine Bankroll so lange wie möglich zu behalten und deine Gewinnchancen zu maximieren.

Du willst mehr über Tischspiele erfahren? Dann sieh dir unsere Strategien und Tipps & Tricks zum Thema an und wenn du bereit bist für ein Spiel mit Echtgeld, dann registriere dich bei einem unserer geprüften Online Casinos und sicher dir einen unserer exklusiven Casino-Boni.