Mr Green
Mr Green
4.5 / 5
100 € + 200 Freispiele
Bei Mr Green spielen

Reactor

Im Inneren eines Reaktors gibt’s was zu gewinnen! Was Schauplätze angeht, hat man in Slots schon merkwürdigeres gesehen, und viele Online Slots, die auch nur ein vages Thema haben, wie zum Beispiel Starburst, sind trotz allem Lieblinge unter Glücksspielern geworden.

  • SPIELEENTWICKLER:
  • RTP: 96.02%
  • FREISPIELE: Ja
  • VOLATILITÄT: Niedrig
  • BEWERTUNG:
    3 / 5

Das beste Casino um Reactor zu spielen

Mr Green
Mr Green
Casino-Test
4.5 / 5
Willkommenspaket
100 €
+ 200 Freispiele
1. Einzahlung
100 % bis zu 100 € + 100 Freispiele

Andere gute Casinos

In Reactor gibt es viele Kristalle, die zuverlässig für Gewinne sorgen. Was man allerdings wirklich will, sind die 5 Reaktor Batterien, denn diese lösen eine ganze Reihe fantastischer Bonusfeatures aus, darunter Multiplikatoren und verschiedene Arten von Wilds.

  • Erscheinungstermin: 11.10.2018
  • Spieleentwickler: Red Tiger
  • 5 Walzen, 3 Reihen, 20 Gewinnlinien (zahlt beidseitig)
  • 8 Symbole plus Wild und ein Bonussymbol
  • Einsätze von 0,20 € bis 20 €
  • Maximalgewinn: Bis zu 5000x deines Einsatzes
  • Features: Wilds, Multiplikatoren, Respins, Austausch von Symbolen
  • Return to Player: Theoretisch 96.15%
  • Varianz: Hoch

Reactor Spielautomat von Red Tiger

Reactor Bonus Features

Wie immer bei Red Tiger ist auch Reactor geradezu vollgestopft mit Boni. Allerdings führen diese Boni zu so riesigen Gewinnen, dass du dich in Geduld üben musst, um sie überhaupt zu sehen. Alles hängt von insgesamt 5 Batterien ab.

Wenn, und nur wenn du es schaffst, eine Batterie überhaupt zu ergattern, ist eine Batterie auf den Walzen immer noch wahrscheinlicher als 3. Kurzum – das Gewinnpotenzital ist fantastisch. Würde man allerdings im Basisspiel nicht auch ohne Batterien häufig gewinnen, wäre Reactor als Ganzes wahrscheinlich viel zu frustrierend.

Reactor Freispiele

In Reactor gibt es keine Freispiele. Das Auftauchen der Batterien selbst ist so selten und kostbar wie die Bonusrunde in anderen Slots, nicht nur weil sie sehr selten sind, sondern auch weil sie Respins auslösen, die dich ja bekanntlich auch nichts kosten.

Reactor Bonus

Je nachdem, wie viele Batterien du landen kannst, ändert sich der Bonus. Boni setzen auf einander auf, das heißt wenn du zwei Batterien landest bekommst du den Bonus für eine Batterie plus den Bonus für zwei Batterien. Je mehr dieser Bonussymbole du landen kannst, desto größer wird also automatisch die Anzahl an Boni.

Folgende Boni warten auf dich:

  • Eine Batterie – ein einfacher Respins
  • 2 Batterien – ein Respin bei dem einige zufällige Symbole in Symbole von höherem Wert verwandelt werden
  • 3 Batterien –Respin, Austausch von Symbolen plus eine zufällige Anzahl an Wilds
  • 4 Batterien – Respin, Austausch von Symbolen, zufällige Wilds plus ein großes Wild von entweder 2×2 oder 3×3
  • 5 Batterien – alle bereits genannten Boni plus ein Multiplikator zwischen 2x und 10x

Dieses Feature sorgt für Gewinne, die in anderen Slots bereits das Maximum wären.

Wilds

Wilds gibt es nur als Teil der Boni, die man für 3 oder 4 Batterien erhält.

Reactor Jackpot

Bei Reactor handelt es sich nicht um einen Jackpot Slot, aber der Maximalgewinn kann sich sehen lassen. Der Slot kann das 5000-fache deines ursprünglichen Einsatzes in einer Runde ausschütten.

RTP

Der theoretische RTP Wert liegt bei 96.15%. Du erzielst trotz hoher Volatilität häufig Gewinne, nur auf die Bonusfeatures muss man sehr lange warten.

Reactor mobil

Das junge Studio Red Tiger geht mit der Zeit, und stellt all seine Slots auch als mobile Versionen für Casinos zur Verfügung.

Was denkt John?

johnslots-thinks

Reactor ist die meiste Zeit ziemlich einfach gehalten. Man muss schon einen langen Atem mitbringen, um auf Gold zu stoßen. Das kommt in Form geballter Bonusfeatures, trotzdem wäre es vielleicht abwechslungsreicher gewesen, die Features gleichmäßiger über das Basisspiel aufzuteilen.

Vorteile

  • Viele Bonusfeatures
  • Zahlt auf beiden Wegen aus
  • 5000x Maximalgewinn

Nachteile

  • Man muss sehr lange auf Features warten
  • Optisch eher einfach
Bewertung von John:
3 / 5