7 Poker Tipps für Anfänger

7 Poker Tipps für Anfänger

Mit unserem Poker Ratgeber für Anfänger und dem Poker Glossar bist du grundsätzlich gerüstet, das beliebte Tischspiel selbst einmal auszuprobieren.

Natürlich ist dann alles im realen Spiel nochmal ein bisschen anders als eine Anleitung zu lesen und zu verstehen, deshalb haben wir hier noch einmal ein paar einfache wie wirkungsvolle Tipps für dich, die dein Spiel sofort verbessern.

Tolle Poker Casinos für Einsteiger

Jetzt wollen wir dich natürlich nicht ohne Casino Empfehlungen für Poker Anfänger im Regen stehen lassen. Die von uns ausgewählten Casinos eignen sich alle besonders, da sie extra Seiten nur für Poker haben, mit Poker Freerolls, Turnieren und einer großen Auswahl an Spielvarianten.

Tonybet Casino logo
TonyBet Casino
Casino-Test
3 / 5
Willkommenspaket
400 €
+ 100 Freispiele
1. Einzahlung
200 % Bonus bis zu 400 € + 100 Freispiele

888 Casino logo
888 Casino
Casino-Test
4.5 / 5
Willkommenspaket
1.500 €
1. Einzahlung
100 % Bonus bis zu 100 €

Betsson Casino logo
Betsson
Casino-Test
4 / 5
Willkommenspaket
200 €
+ 200 Freispiele
1. Einzahlung
100 % Bonus bis zu 200 € + 200 Freispiele

1. Lerne die Ränge der Kartenkombinationen und die Poker Regeln

Klar, wer Poker spielt muss die Regeln kennen. Wir möchten aber, dass du sicherstellst, dass du die Regeln wirklich in- und auswendig kennst bevor du das erste Mal echtes Geld setzt. Das ist einfach zu bewerkstelligen, indem du zuallererst gegen andere Anfänger und möglichst nicht gegen Geld spielst.

Wenn du komplett gefestigt bist, kann es richtig losgehen. Am wichtigsten ist es, die 9 verschiedenen Kartenkombinationen und deren Wert zu kennen.

So kann man Anfängerfehler vermeiden – Anfänger wollen zum Beispiel oft einen Flush sammeln, wenn ihr Anfangsblatt aus Suited Cards, also Karten einer Farbe besteht, aber es gibt noch andere Möglichkeiten. Wer alle Kombinationen kennt, versteift sich nicht zu früh.

2. Spiele zuerst mit kleinen Einsätzen

In Poker wird der Einsatz am Anfang des Spiels festgelegt. An Tischen mit hohen Einsätzen sitzen meist erfahrene oder sehr selbstbewusste Glücksspieler, darum fange auch hier lieber am Anfang an, indem du dich langsam zu den größeren Einsätzen vorarbeitest.

Das gilt natürlich auch für deine Einsätze im Spiel selbst.

Spiele zuerst mit kleinen Einsätzen

3. Suche dir deine Mitspieler gründlich aus

Im Online Casino ist es nicht immer ganz einfach, sich seine Mitspieler auszusuchen. Schließlich sieht man im Live Casino nicht, was für ein Spieler den Raum betritt und wie viel Erfahrung er hat. Aber auch hier gilt, dass sich Tische mit kleinen Einsätzen am besten für Anfänger eignen, um das Risiko zu minimieren.

Wenn jemand mit dir an einem Tisch mit einem kleinen Einsatz spielt kannst du oft davon ausgehen, dass auch deine Tischnachbarn nicht auf das große Geld aus sind. Erfahrene Spieler gibt es überall, und man darf sich davon nicht abschrecken lassen, aber man sollte das Risiko für den eigenen Geldbeutel gering halten.

Natürlich gibt es auch die Option die Tischspiel Variante gegen den Computer zu spielen, aber mit echten Spielern lernt man mehr.

4. Gib auf statt mit einer eindeutig schwachen Hand zu spielen

Mit Fold aufzugeben ist keine Schande. Es zeichnet einen guten Spieler aus, dass er weiß, wann es Zeit ist aufzugeben und kein weiteres Geld zu verschwenden.

Nach dem Flop solltest du deine Chancen bereits gut einschätzen können.

5. Wenn du dich deiner Sache sicher bist, lass es andere wissen

Denke daran, dass jede deiner Aktionen Einfluss auf andere Spieler hat.

Deshalb darf man ruhig aggressiv spielen – so geben unsichere Spieler schneller auf und man hat weniger Konkurrenz, was wiederum dazu führt das man erkennt, wer zwischen einem selbst und dem Gewinn steht.

6. Bluffe nicht zu viel

Gerade am Anfang ist es wahrscheinlich verlockend zu bluffen, aber bluffen stellt auch für dich ein Risiko dar.

Erfahrene Spieler durchschauen einen Bluff, deshalb solltest auch du dich darauf konzentrieren, wie man die Spielzüge seiner Mitspieler und deren Körpersprache liest, bevor du dich selbst an einem Bluff versuchst.

Nutze deine Position am Tisch zu deinem Vorteil

7. Nutze deine Position am Tisch zu deinem Vorteil

Je später du am Pokertisch an der Reihe bist, desto besser sind deine Chancen. Du hast schließlich bereits gesehen, was andere Spieler tun und kannst dies in deine Entscheidungen mit einbeziehen.

Das heißt aus einer sogenannten „späten Position“ ist es mitunter einfacher zu bluffen.