• JohnSlots
  • /
  • Poker
  • /
  • Live ultimate texas holdem schnell und einfach erklaert

Live Ultimate Texas Hold’em schnell und einfach erklärt

Wenn dir die Spannung beim Online Poker gefällt, du dich aber mal gegen einen Dealer in einem Live Casino beweisen möchtest, dann ist Ultimate Texas Hold’em genau dein Spiel. Hier trittst du direkt gegen einen Dealer um die höchste Hand an. Lies weiter und erfahre mehr.

Die Basics von Live Ultimate Texas Hold’em

Poker Hände

Diese Variante von Texas Hold’em wird genauso gespielt wie das traditionelle Spiel. Dir werden zwei Karten aufgedeckt und fünf Gemeinschaftskarten zugespielt, wodurch sich Flop, Turn und River ergeben. Dein Ziel ist es dabei natürlich, eine höhere Hand als der Dealer zu haben.

Zu Beginn des Spiels musst du zweimal setzen, Ante und Blind. In dieser Version des Spiels gibt es sogar noch eine weitere Wette: die Play-Wette. Wenn du diese spielen möchtest, dann musst du das Drei- oder Vierfache deiner Ante-Wette setzen. Aber aufgepasst: Du kannst diese Wette nur vor dem Flop platzieren. Nach dem Flop kannst du dann doppelt erhöhen und nach dem River einfach.

LeoVegas casino logo
LeoVegas
Casino-Test
4.5 / 5
Willkommenspaket
2.500 €
+ 200 Freispiele (Cash Spins)
1. Einzahlung
100% bis zu 250 € + 50 Freispiele (Cash Spins)
Karamba
Karamba
Casino-Test
4 / 5
Willkommenspaket
200 €
+ 100 Freispiele
1. Einzahlung
100 % Bonus bis zu 200 € + 100 Freispiele

Was an dieser 5-Karten Pokervariante so toll ist, ist die Möglichkeit beliebig viele Pokerspieler gleichzeitig spielen zu lassen. Es wird ein einzelnes Deck mit 52 Karten benutzt, das nach jeder Runde neu gemischt wird. Genauso wie Caribbean Stud Poker wird dieses Spiel gegen den Dealer und nicht gegen andere Spieler gespielt.

Die Regeln von Live Ultimate Texas Hold’em

Das Spiel wird mit einem einzelnen 52-Karten-Deck gespielt, das nach jeder Spielrunde neu gemischt wird. Um das Spiel zu beginnen, musst du eine Ante-Wette und eine Blind-Wette in gleicher Höhe platzieren. Nachdem du die Ante-Wette gespielt hast, wird die Blind-Wette automatisch gesetzt. Außerdem kannst du noch die Trips-Bonuswette platzieren, die bei einigen Pokerhänden ausgezahlt wird, besonders dann, wenn du einen Drilling hast.

Wenn du deine erste Wette platziert hast, bekommen du und der Dealer jeweils zwei Karten. Die des Dealers sind verdeckt, während deine jedoch aufgedeckt sind.

Wenn du die Ante ums Drei- oder Vierfache erhöhen willst, dann ist jetzt die richtige Gelegenheit. Du kannst aber natürlich auch checken. Wenn du raisen möchtest, dann beweg einfach deine Chips auf „Play”. Aber Achtung: In dieser Spielrunde darfst du nur einmal raisen. Danach kommt der Flop (die ersten drei Community-Karten), der Turn (die vierte Community-Karte) und der River (die fünfte und letzte Community-Karte). Wenn du bisher noch nicht geraised hast, dann kannst du jetzt die Ante-Wette um x1 erhöhen. Du kannst deine Karten natürlich auch folden, womit du aber deine Ante und Blind-Wette aufgibst.

Wie bei Live Ultimate Texas Hold’em der Gewinner bestimmt wird

Die höchste Hand dieser Texas Hold’em Variante ist der Royal Flush, gefolgt vom Straight Flush, Vierling, Full House, Flush, Straße und so weiter. Außerdem gibt es verschiedene Auszahlungen für die Blind-Wette sowie auch für Ante und Trips-Bonuswette.

Blind-Wette Auszahlungstabelle

Royal Flush: Verhältnis 500:1

Straight Flush: Verhältnis 50:1

Vierling: Verhältnis 10:1

Full House: Verhältnis 3:1

Flush: Verhältnis 3:2

Straight: Verhältnis 1:1

Alle anderen: Unentschieden

Möchtest du mehr über Online Poker erfahren? Dann lies unsere Strategien und Tipps und wenn du bereit bist, dich bei einem Online Casino anzumelden, kannst du unsere exklusiven Casino-Boni nutzen.