Banküberweisung

Da du natürlich nicht einfach mit Bargeld oder einem Scheck bei einem Online Casino einzahlen kannst, bieten dir Glücksspielseiten die Möglichkeit der Banküberweisung. Wahrscheinlich ist sie neben Visa und Mastercard sogar der weltweit am weitesten verbreitete Zahlungsdienst für iGaming. Denn schließlich hat fast jeder, der sich bei einem Online Casino zum Spielen anmeldet, ein eigenes Bankkonto.

Online Casinos mit Banküberweisung: Die besten Casinos, die diese Zahlungsmethode akzeptieren

Ob du die Banküberweisung bei deiner Geschäftsstelle, übers Telefon oder online vornimmst, steht dir natürlich frei, aber die letzte Variante ist wahrscheinlich die einfachste. Wenn du dich in dein Online Konto einloggst, kannst du häufig an jeden mit einem verifizierten Konto Geld überweisen – Online Casinos miteingeschlossen.

Seit dem Beginn des großen iGaming Booms sind zahlreiche alternative Zahlungsmethoden hinzugekommen und haben der Banküberweisung ordentlich Konkurrenz gemacht. Aber du kannst dir sicher sein, dass es immer noch bei vielen Online Casinos einen Casino-Bonus für Banküberweisungen gibt.

Wie du mit einer Banküberweisung einzahlst

Wie wir bereits weiter oben erklärt haben, musst du mit deiner Bank in Verbindung treten, um eine Banküberweisung an die Casinoseite deiner Wahl durchführen zu können. Damit das auch klappt, brauchst du alle erforderlichen Daten des Empfängers, die für die korrekte Ausführung deiner Transaktion notwendig sind. Dazu gehören Kontonummer, Bankleitzahl, SWIFT/BIC Codes und mehr.

Einzahlung und Auszahlung per Banküberweisung

Während viele Online Casinos nur bestimmte Einzahlungsmethoden erlauben, ist die Banküberweisung auch für die meisten Auszahlungen verfügbar. Um eine Einzahlung vornehmen zu können, benötigst du zuerst die Daten deines Online Casinos, die dir normalerweise zur Verfügung gestellt werden, wenn du eine Einzahlungsmethode auswählst.

Alternativ kann das Online Casino dir auch Links zu großen Banken in deinem Land schicken. Wenn das passiert, wähle einfach die Bank aus, bei der du ein Konto hast und folge den Anweisungen.

Ein Nachteil von Banküberweisungen für Online Casinos sind die Bearbeitungszeiten. Minimum ist normalerweise ein Arbeitstag ab dem Zeitpunkt der Bestätigung deiner Überweisung (obwohl selbst das bis zu fünf Tage dauern kann), weshalb du deine Lieblingstitel vielleicht nicht sofort ausprobieren kannst.

Bei Auszahlungen ist es ähnlich. Dadurch musst du einige Tag warten, bevor deine Gewinne auf deinem Konto erscheinen. Trotzdem ist die Methode sehr simpel, da du nur wieder die Banküberweisung als Auszahlungsmethode angeben musst, wenn du genügend Gewinne angehäuft hast. Gib deine Bankdaten an, wenn du das nicht schon getan hast, und lehne dich entspannt zurück, in dem Wissen, dass dein Geld bald bei dir ist.

Mindesteinzahlungsbeträge

Obwohl die meisten neuen Spieler garantiert einen Casino-Bonus bei einer Banküberweisung bekommen, kann der Mindesteinzahlungsbetrag variieren. Er sollte deshalb immer genau angegeben sein. Normalerweise bewegt er sich zwischen 10 € und 20 €. Aber du solltest auf Gebühren achten, die vielleicht bei einer Banküberweisung anfallen können – besonders wenn du in einer anderen Währung spielst.

Mindestauszahlungsbeträge

Genauso wie bei Einzahlungen, so sind auch die Auszahlungsgrenzen durch Banküberweisung bei Online Casinos für jede Webseite unterschiedlich. Zu beachten ist, dass die Auszahlungslimits häufig ein wenig höher sind als die der Einzahlung, egal welchen Dienst du nutzen möchtest. 20 € sind meistens das Minimum, aber bestimmte Internet Casinos sind da etwas nachsichtiger. Auch hier können bei Banküberweisungen Gebühren anfallen, also schau dir unbedingt die Geschäftsbedingungen an.

Einzahlungsboni bei Banküberweisungen

Auch wenn es ein bisschen dauern kann, eine Einzahlung per bei Banküberweisung ermöglicht dir garantiert ein oder zwei Einzahlungsboni. Verschiedene E-Wallets oder andere Zahlungsmethoden sind häufig nicht für Extras und Boni verfügbar, aber Banküberweisungen gehen eigentlich fast immer.

Online Casinos, die Banküberweisungen als Zahlungsmethode akzeptieren

Es gibt unzählige hochwertige Online Casinos mit Banküberweisungen. Hier sind drei der Besten.

Karamba

Karamba erfreut sich vor allem bei Spielern aus Großbritannien großer Beliebtheit, kann aber auch auf eine beachtliche Fanbase in Deutschland blicken. Betreiber ist Aspire Global, ein echter Veteran und großer Name im Glücksspielbusiness. Das Online Casino bietet dir eine Auswahl aus über 200 der besten Spielautomaten. Außerdem erwarten dich Rubbellose, Casinoklassiker und ein Live Casino.

Vergiss nicht deinen Willkommensbonus, der nicht nur Extraguthaben, sondern auch 100 Freispiele beinhaltet. Bei Karamba findest du außerdem eine mobile Webseite, sodass du zu jeder Uhrzeit und von jedem Ort aus spielen kannst. Einzige Voraussetzung ist lediglich eine Internetverbindung.

Casumo

Dieses unterhaltsame Online Casino begrüßt dich mit einem kunterbunten Regenbogen und hat nur eine Mission: Seinen Spielern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Da passt die Adresse im „The Unicorn Centre“ doch perfekt ins Konzept. Obwohl Casumo erst 2012 gegründet wurde, findest du auf seiner Webseite Slots in allen Formen und Farben, Tischspiele, Jackpotspiele und ein Live Casino.

Das witzige Maskottchen zeigt dir außerdem immer alle Neuheiten und die besten Spieleempfehlungen.

OVO

OVO Casino ist eine besonders edle Adresse. Wenn du Wert auf dunkle Eleganz im Stil der 60er Jahre legst, regelmäßige Bonusaktionen zu schätzen weißt und auf keine deiner Lieblingsspiele verzichten willst, dann bist du bei OVO genau richtig. Du hast die Wahl zwischen Spielautomaten, Jackpot-Slots, Online Roulette, Online Blackjack und weiteren Tischspielen. Das Online Casino gehört zu Quasar Gaming und hat seinen Sitz auf Malta.

Warum solltest du bei einem Online Casino mit Banküberweisungen spielen?

Sicherheit! Uns ist bewusst, dass es einigen Spielern Unbehagen bereiten kann, Onlineüberweisungen durchzuführen. Deshalb möchtest du natürlich auf Nummer sicher gehen, wenn du im iGaming regelmäßig Geld auf und von deinen Konten überweist. Weil dieser Service direkt von deiner Bank angeboten wird, ist es eines der sichersten Angebote überhaupt.

Ein weiterer großer Vorteil, den Online Casinos mit Banküberweisungen haben, sind Auszahlungen. Es ist schon recht verwirrend, wenn man zwei verschiedene Dienste einrichten muss, um Geld ein- und wieder auszuzahlen. Aber Banküberweisungen bieten meistens beides gleichzeitig an.

Letzten Endes musst du bei Banküberweisungen auch deine persönlichen Daten einmal weniger angeben. Das musstest du ja schon machen, als du dein Spielerkonto eingerichtet hast, und nicht jeder möchte das ganze Prozedere direkt noch einmal haben. Bei Banküberweisungen kannst du dir das in der Regel sparen, da die meisten Banken diesen Service schon vorbereitet haben.

Die Zukunft von Casinos mit Banküberweisungen

Obwohl es heutzutage Online Casinos mit Banküberweisungen gibt, kann man nur schwer voraussagen, wie lange es dieses Angebot in der Branche noch geben wird. Denn auch wenn es die oben genannten Vorteile gibt, so ist doch die lange Bearbeitungsdauer ein großes Problem für viele Spieler. Viele Spieler wollen einzahlen und direkt loslegen, aber bei Online Casinos mit Banküberweisungen ist das häufig nicht möglich.

Hinzu kommt, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen für iGaming in der Zukunft sehr wichtig werden könnten. Das würde Banküberweisungen wieder in den Hintergrund rücken, wenn sie denn überhaupt je wirklich wichtig werden.

Trotzdem sind Online Casinos mit Banküberweisungen derzeit nicht vom Markt wegzudenken. Dass dieser Dienst fast immer auch als Auszahlungsmethode genutzt werden kann, ist ein großer Vorteil und eine gute Möglichkeit für jeden Spieler dessen Einzahlungsmethode nicht unter den Auszahlungen gelistet ist.
Deshalb bleiben uns Online Casinos mit Banküberweisungen garantiert noch ein paar Jahre erhalten.

Schau dir hier weitere Zahlungsmethoden an