4. Skrill

Skrill ist ein Unternehmen für Online Zahlungen mit Sitz im Vereinigten Königreich, wird von der FCA reguliert und ist in der gesamten Europäischen Union (EU) nutzbar. Genau wie PayPal lässt sich auch diese Zahlungsmethode einfach und schnell einrichten – geben Sie dafür Ihren Nutzernamen, Passwort, Kontaktdaten und Informationen zu Ihrer Person an, bestätigen Sie die E-Mail, fügen Sie Ihrem Skrill Konto eine Zahlungsquelle hinzu und Sie können sofort loslegen.

Skrill für Online Glücksspiele einrichten

Skrill Konten können ganz einfach mit einer Kreditkarte oder Debitkarte, oder aber direkt vom Bankkonto, aufgeladen werden. Sobald sich ein Betrag in Ihrem Skrill Konto befindet, können Sie bei einer umfassenden Menge an Spieleseiten, die Skrill als Zahlungsoption anbieten, Einzahlungen tätigen.

Viele Casinos bieten Skrill als Standardzahlung an. Wenn Sie die Zahlungsoption auf einer Website nicht sofort finden können, dann müssen Sie möglicherweise zu der „E-Wallets“ Option navigieren und die Skrill Option von dort aus auswählen.

Einzahlungen werden getätigt, indem Sie den gewünschten Betrag und Ihre E-Mail Adresse angeben, und Auszahlungen sind gebührenfrei, was diese Zahlungsmethode zu einem einfachen Unterfangen macht.

Skrill Zahlung Option Einrichtung

Skrill zusammengefasst

  • Kostenfreie Zahlungen
  • VIP Programme bei größeren Zahlungen
  • Gebühren für bestimme Zahlungen können auftreten
Skrill Zahlung Option Keychain

Was sind die Vorteile von Skrill?

Ein großer Vorteil von Skrill ist die umfassende Verfügbarkeit der Zahlungsfunktion auf den meisten Spieleseiten – fast alle englischen Spieleanbieter akzeptieren Skrill, was bei vielen anderen Zahlungsmethoden nicht der Fall ist.

Der bedeutendste Vorteil von Skrill sind jedoch die (fehlenden) Kosten. Die Anmeldung eines Kontos ist kostenfrei, genauso wie das Aufladen des Skrill Kontos per Banküberweisung durch Maestro. Das Einzahlen von Beträgen auf Ihr Skrill Konto sowie die Einzahlung auf Spieleseiten sind beide kostenlos – damit ist Skrill eine günstige Zahloption im Vergleich zu vielen anderen E-Wallets.

Eine weitere gute Nachricht für alle, die gerne größere Beträge für das Online Casino mit Skrill einzahlen möchten: Skrill führt ein VIP Programm mit Bronze, Silber, Gold und Diamant Mitgliedschaften für alle, die mit größeren Summen spielen. Solche VIP Mitgliedschaften bieten reduzierte Gebühren für Zahlungen an und einige sind sogar komplett kostenfrei und nutzbar in verschiedenen Währungen.

In Bezug auf Sicherheit sind die Online Casino Skrill Einzahlungen durch die FCA im Vereinigten Königreich reguliert und bieten somit einwandfreie Sicherheit.

Wer jedoch die Sicherheit noch erhöhen will, kann einen sogenannten „Skrill Security Token” (Skrill Sicherheitstoken) nutzen, welcher einmalig anwendbare Codes generiert, die für jede Zahlung eingegeben werden müssen, um diese zu gewährleisten. Wenn Sie sich für die Option mit den Sicherheitstoken entscheiden, so sind Sie im Falle einer nicht autorisierten Kontonutzung durch Skrill mit einer 100%igen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Skrill Zahlung Fehlgeschlagen

Was sind die Nachteile von Skrill?

Was Skrill Nutzern meist schnell auffällt, ist, dass die Zahlungsmethode von Anbietern außerhalb des Vereinigten Königreiches weniger angeboten wird und auch nicht von Banken unterstützt wird. Das bedeutet, dass die Verfügbarkeit bei nichteuropäischen Seiten limitiert ist.

Des Weiteren sollten Sie sich den Gebühren von Skrill bewusst sein, obwohl diese im Normalfall kein Problem darstellen sollten. Wie bereits erwähnt ist es möglich, Ein- und Auszahlungen über Skrill ohne aufkommende Gebühren zu tätigen. Alle Zahlungsmethoden außer Banküberweisung und Maestro werden mit einer Gebühr von maximal 7,5% durchgeführt – dies kann ebenso beim Abheben von Beträgen vom Skrill Konto auf ein Bankkonto oder ein Kreditkartenkonto passieren.